Back to All Events

Seminar mit Eberhard Bärr: die Yoga Vasistha - AUSGEBUCHT!


  • yoga grenzenlos 10 Hauptstrasse Kreuzlingen, TG, 8280 Switzerland (map)

Zum Thema:

Dieser Text beschreibt in verschiedenen Geschichten die zahlreichen Projektionen unseres Geistes und versucht die Frage des Lebenssinns zu klären. Es wird gezeigt, wie für uns immer wieder neue scheinbare Realitäten entstehen, die hier lediglich als Produkt unserer eigenen Vorstellungskraft entlarvt werden. Diese Weisheit zeigt uns mit bestechender Klarheit, dass wir nicht die Welt, sondern unsere eigenen Gedanken erfahren. Diese Erkenntnis führt zu einer anderen Sichtweise, die das Drama des Lebens beenden kann.

Es geht um eine Spiritualität, die konsequent und geradlinig unerschütterliche Klarheit und Gelassenheit zum Ziel hat und einen praktischen Weg zeigt, diese innere Stabilität ungeachtet aller Veränderungen zu erfahren. Im Vortrag, genauso wie in Fragen und Antworten, soll das Wissen, das in uns allen bereits vorhanden ist, wieder zum Vorschein kommen. Dabei geht es weniger um eine religionsgeschichtliche oder textkritische Auseinandersetzung, als um den Versuch, diese Weisheiten für uns heute wieder lebendig werden zu lassen.   

 

Zur Praxis:

Durch die angeleiteten Körper- und Atemübungen des Yoga, die in Anlehnung an den Text angeleitet werden, kommen wir in einen Zustand wacher Ruhe und werden so offener und aufnahmebereiter, das zu sehen, was uns diese Weisheitslehren vermitteln möchten. Wir werden durch das Wissen und die Übung hingeführt zur Meditation, zu einem einfache­ren Dasein, von dem diese Weisheiten sprechen.

 

Zum Referenten:

Eberhard Bärr lebte 15 Jahre in Indien und wurde dort zum Yogalehrer im Vivekananda-Institut in Bangalore ausgebildet. Er lebte 10 Jahre mit seinem Lehrer Sukumar in Südindien und hielt dort und in Europa mit ihm zusammen Seminare. Während der langen gemeinsamen Zeit mit Sukumar und durch die Unterweisung anderer indischer Lehrer vertiefte er sein Wissen in die indische Vedanta-Lehre. Er leitete viele Jahre Reisen in Indien und Nepal und gibt regelmäßig Seminare in Deutschland, Österreich und in der Schweiz und ist als Referent in vielen Yogalehrer-Ausbildungen tätig.

Organisatorisches:

Bitte Yogamatte, sowie Sitzkissen und bequeme Kleidung mitbringen


Seminarkosten:                                                                                  
CHF. 170.- für beide Tage (empfohlen), CHF. 100.- für einen Tag. Bezahlung nach Anmeldung in bar vor Ort (im Härtefall Reduzierung der Seminarkosten bitte erfragen)

Anmeldungen:

Anmeldungen via info@yogagrenzenlos.com. Um Deine Matte zu reservieren, bezahle den Workshop schon heute auf folgendes Konto: Thurgauer Kantonalbank Kreuzlingen, IBAN CH 48 0078 4295 4386 1200 5, Kontoinhaber Kinga Toth, Vermerk „Ebi Bärr“.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Wir bitten Dich, die Reservierungs- und Stornobedingungen der Workshops in unseren AGBs zu beachten.

Ein Seminar hat im Vergleich zu einer Masterclass eher einen interaktiven Charakter. Grundsätzlich geht es darum, mehr zu einem bestimmten Thema zu erfahren und es durch direktes aktives Praktizieren zu lernen. Seminare sind für Anfänger und Fortgeschrittene, die neben ihrer wöchentlichen Yogapraxis mal etwas tiefer gehen möchten.